Gelungene Premiere des Nordic Hanse Boxing Cup

Boxsportler aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden reisten Ende November in die Hansestadt Hamburg, um an der Premiere des Nordic Hanse Boxing Cup teilzunehmen. Veranstalter dieses neuen internationalen Boxturniers ist der Hamburger Amateur-Boxverband und Schirmherr ist die Hanse Kooperation Boxen HKB. An den beiden Wettkampftagen kam es zu 47 Kämpfen in den Altersklassen Kadetten U15, Junioren U17 und Jugend U19.

NORDIC HANSE BOXING CUP 2019 - HAMBURG

Live bei Sportdeutschland.TV ab 11.00 Uhr.

Über einhundert Anmeldungen zur Premiere des internationalen Boxturniers NORDIC HANSE BOXING CUP vom 30. November bis 01. Dezember 2019 in der Hansestadt Hamburg. Veranstalter ist der Hamburger Amateur-Boxverband und Schirmherr ist die Hanse Kooperation Boxen HKB. Die Veranstaltungen finden am Samstag um 11:00 Uhr und 18:00 Uhr, sowie am Sonntag um 11:00 Uhr in der Sporthalle Braamkamp 1, 22297 Hamburg, U1 Lattenkamp statt. Das offizielle Wiegen und die Auslosung ist bereits am Freitag-Abend.

Stralsunder Boxabend unter der Schirmherrschaft der Hanse Kooperation Boxen HKB

Am 02. November trafen in der Hansestadt Stralsund zwei Boxteams aufeinander. Gastgeber war der Phoenix SV Stralsund, der sich mit Boxern aus den Hansestädten Rostock, Demmin und Greifswald verstärkte. Angereist war eine Auswahlmannschaft aus Niedersachsen. Der Kampfabend stand unter der Schirmherrschaft der Hanse Kooperation Boxen HKB. Das Besondere war das mit TURA Bremen sich ein Verein im Gästeteam befand der, neben dem Phoenix SV Stralsund, dem PSV Rostock, dem VIP Boxing Demmin und dem Boxclub Greifswald, ebenfalls zur HKB-Gemeinschaft gehört.

Einflussnahme durch DBV-Funktionär

Bild des Benutzers Ronny Poge
Im März letzten Jahres wurde der PSV Rostock mit der Ausrichtung eines internationalen Round Robin Boxturniers beauftragt. Der PSV Rostock verpflichtete damals den Präsidenten des Förderverein Boxsport Stralsund e.V. Herrn Ralf Grabow als Ringsprecher für das mehrtägige Turnier. Herr Grabow nahm für die ganztägigen Veranstaltungstage Urlaub und war bereits vor Ort. Der momentan kommissarisch eingesetzte Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes Herr Erich Dreke amtierte bei dem Turnier als Supervisor.

Wie geht's weiter im DBV nach der Ära von Jürgen Kyas?

Bild des Benutzers Ronny Poge
Alles deutet darauf hin das die Weichen für den kommenden DBV-Kongress am 09. November so gestellt wurden das es keine Veränderungen in den Strukturen des Deutschen Boxsport-Verbandes geben soll und aus Fehlern der letzten Jahre nichts gelernt wurde. Das wäre fatal für den deutschen Amateurboxsport denn es wurden viele Fehler unter der Herrschaft von Jürgen Kyas gemacht. Es war nicht nur seine zustimmende Haltung als Exekutivmitglied der AIBA zu den Machenschaften des Weltverbandes, die zur derzeitigen Situation im Olympischen Boxen führte.

Super Zusammenarbeit mit dem Boxring Delitzsch

Der Phoenix SV Stralsund hatte am 24. Oktober wieder die Möglichkeit gemeinsame Trainingseinheiten mit den Sportlern des Boxring Delitzsch zu absolvieren. Der Boxsportverein aus Sachsen besucht die Stralsunder Boxer schon seit vielen Jahren. Partnerarbeiten und Sparring standen im Trainingsprogramm. Gleichzeitig wurden Erfahrungen und Informationen ausgetauscht. Der Phoenix SV möchte sich recht herzlich bei Enrico Nürnberger und seinem Team für die freundschaftliche Zusammenarbeit bedanken.

Vorpommernauswahl gewinnt Vergleichskampf gegen Stettin

Eine Auswahlmannschaft aus Vorpommern entschied einen Vergleichskampf am 19. Oktober in Demmin gegen eine Mannschaft aus Stettin / Polen für sich. Veranstalter war der Boxsportverein VIP Boxing Demmin und Schirmherr die Hanse Kooperation Boxen HKB. Die ca. 300 Zuschauer konnten in der Beermann Arena siegreiche Kämpfe von Ani Manukyan, Agasi Margayan, Gewro Garabet (alle BC Greifswald), Mohammed Reza Mohammadi (PSV Rostock), Can Krasny und Richard Toth (beide Phoenix SV Stralsund) mitverfolgen. Max Suske (Phoenix SV Stralsund) erkämpfte ein Unentschieden.

1. Nordic Hanse Boxing Cup 2019

Im Rahmen der gemeinsamen Boxsportprojekte der Hanse Kooperation Boxen HKB startet am 30. November 2019 mit dem 1. Nordic Hanse Boxing Cup ein neues internationales Boxturnier in der Hansestadt Hamburg. Veranstalter ist der Hamburger Amateur-Box-Verband HABV. Das neue Turnier soll männliche und weibliche Boxsportler der Altersklassen Kadetten (U15), Junioren (U17) und Jugend (U19) fördern.

Vergleichskampf Vorpommern-Auswahl vs. BKS Skorpion Stettin / POL

Am 19. Oktober kommt es in der Hansestadt Demmin zu einem Vergleichskampf zwischen einer Vorpommern-Auswahl (Boxer der HKB-Vereine: VIP Boxing Demmin, BC Greifswald, Phoenix SV Stralsund) und dem HKB-Mitgliedsverein BKS Skorpion Stettin aus Polen. Veranstalter ist der VIP Boxing Demmin und Schirmherr ist die Hanse Kooperation Boxen HKB. Die Kämpfe werden ab 16.00 Uhr in der Beermann Arena, Schützenstraße 1a, 17109 Demmin ausgetragen.

Zwei HKB-Teams starteten zeitgleich in Polen und Holland

Am 21. und 22. September 2019 startete ein HKB-Team mit der Beteiligung von Boxern und Trainern des PSV Rostock und des Phoenix SV Stralsund bei einem zweitägigen Boxturnier in Stettin / Polen. Zeitgleich bestritten HKB-Boxer der Hamburg Giants und des PSV Rostock am 21. September einen Vergleichskampf in Rotterdam gegen eine Auswahl aus den Niederlanden.

Gelungene Premiere des Nordic Hanse Boxing Cup

Boxsportler aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden reisten Ende November in die Hansestadt Hamburg, um an der Premiere des Nordic Hanse Boxing Cup teilzunehmen. Veranstalter dieses neuen internationalen Boxturniers ist der Hamburger Amateur-Boxverband und Schirmherr ist die Hanse Kooperation Boxen HKB. An den beiden Wettkampftagen kam es zu 47 Kämpfen in den Altersklassen Kadetten U15, Junioren U17 und Jugend U19.

NORDIC HANSE BOXING CUP 2019 - HAMBURG

Live bei Sportdeutschland.TV ab 11.00 Uhr.

Über einhundert Anmeldungen zur Premiere des internationalen Boxturniers NORDIC HANSE BOXING CUP vom 30. November bis 01. Dezember 2019 in der Hansestadt Hamburg. Veranstalter ist der Hamburger Amateur-Boxverband und Schirmherr ist die Hanse Kooperation Boxen HKB. Die Veranstaltungen finden am Samstag um 11:00 Uhr und 18:00 Uhr, sowie am Sonntag um 11:00 Uhr in der Sporthalle Braamkamp 1, 22297 Hamburg, U1 Lattenkamp statt. Das offizielle Wiegen und die Auslosung ist bereits am Freitag-Abend.

Stralsunder Boxabend unter der Schirmherrschaft der Hanse Kooperation Boxen HKB

Am 02. November trafen in der Hansestadt Stralsund zwei Boxteams aufeinander. Gastgeber war der Phoenix SV Stralsund, der sich mit Boxern aus den Hansestädten Rostock, Demmin und Greifswald verstärkte. Angereist war eine Auswahlmannschaft aus Niedersachsen. Der Kampfabend stand unter der Schirmherrschaft der Hanse Kooperation Boxen HKB. Das Besondere war das mit TURA Bremen sich ein Verein im Gästeteam befand der, neben dem Phoenix SV Stralsund, dem PSV Rostock, dem VIP Boxing Demmin und dem Boxclub Greifswald, ebenfalls zur HKB-Gemeinschaft gehört.

Einflussnahme durch DBV-Funktionär

Bild des Benutzers Ronny Poge
Im März letzten Jahres wurde der PSV Rostock mit der Ausrichtung eines internationalen Round Robin Boxturniers beauftragt. Der PSV Rostock verpflichtete damals den Präsidenten des Förderverein Boxsport Stralsund e.V. Herrn Ralf Grabow als Ringsprecher für das mehrtägige Turnier. Herr Grabow nahm für die ganztägigen Veranstaltungstage Urlaub und war bereits vor Ort. Der momentan kommissarisch eingesetzte Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes Herr Erich Dreke amtierte bei dem Turnier als Supervisor.

Wie geht's weiter im DBV nach der Ära von Jürgen Kyas?

Bild des Benutzers Ronny Poge
Alles deutet darauf hin das die Weichen für den kommenden DBV-Kongress am 09. November so gestellt wurden das es keine Veränderungen in den Strukturen des Deutschen Boxsport-Verbandes geben soll und aus Fehlern der letzten Jahre nichts gelernt wurde. Das wäre fatal für den deutschen Amateurboxsport denn es wurden viele Fehler unter der Herrschaft von Jürgen Kyas gemacht. Es war nicht nur seine zustimmende Haltung als Exekutivmitglied der AIBA zu den Machenschaften des Weltverbandes, die zur derzeitigen Situation im Olympischen Boxen führte.

Super Zusammenarbeit mit dem Boxring Delitzsch

Der Phoenix SV Stralsund hatte am 24. Oktober wieder die Möglichkeit gemeinsame Trainingseinheiten mit den Sportlern des Boxring Delitzsch zu absolvieren. Der Boxsportverein aus Sachsen besucht die Stralsunder Boxer schon seit vielen Jahren. Partnerarbeiten und Sparring standen im Trainingsprogramm. Gleichzeitig wurden Erfahrungen und Informationen ausgetauscht. Der Phoenix SV möchte sich recht herzlich bei Enrico Nürnberger und seinem Team für die freundschaftliche Zusammenarbeit bedanken.

Vorpommernauswahl gewinnt Vergleichskampf gegen Stettin

Eine Auswahlmannschaft aus Vorpommern entschied einen Vergleichskampf am 19. Oktober in Demmin gegen eine Mannschaft aus Stettin / Polen für sich. Veranstalter war der Boxsportverein VIP Boxing Demmin und Schirmherr die Hanse Kooperation Boxen HKB. Die ca. 300 Zuschauer konnten in der Beermann Arena siegreiche Kämpfe von Ani Manukyan, Agasi Margayan, Gewro Garabet (alle BC Greifswald), Mohammed Reza Mohammadi (PSV Rostock), Can Krasny und Richard Toth (beide Phoenix SV Stralsund) mitverfolgen. Max Suske (Phoenix SV Stralsund) erkämpfte ein Unentschieden.

1. Nordic Hanse Boxing Cup 2019

Im Rahmen der gemeinsamen Boxsportprojekte der Hanse Kooperation Boxen HKB startet am 30. November 2019 mit dem 1. Nordic Hanse Boxing Cup ein neues internationales Boxturnier in der Hansestadt Hamburg. Veranstalter ist der Hamburger Amateur-Box-Verband HABV. Das neue Turnier soll männliche und weibliche Boxsportler der Altersklassen Kadetten (U15), Junioren (U17) und Jugend (U19) fördern.

Vergleichskampf Vorpommern-Auswahl vs. BKS Skorpion Stettin / POL

Am 19. Oktober kommt es in der Hansestadt Demmin zu einem Vergleichskampf zwischen einer Vorpommern-Auswahl (Boxer der HKB-Vereine: VIP Boxing Demmin, BC Greifswald, Phoenix SV Stralsund) und dem HKB-Mitgliedsverein BKS Skorpion Stettin aus Polen. Veranstalter ist der VIP Boxing Demmin und Schirmherr ist die Hanse Kooperation Boxen HKB. Die Kämpfe werden ab 16.00 Uhr in der Beermann Arena, Schützenstraße 1a, 17109 Demmin ausgetragen.

Zwei HKB-Teams starteten zeitgleich in Polen und Holland

Am 21. und 22. September 2019 startete ein HKB-Team mit der Beteiligung von Boxern und Trainern des PSV Rostock und des Phoenix SV Stralsund bei einem zweitägigen Boxturnier in Stettin / Polen. Zeitgleich bestritten HKB-Boxer der Hamburg Giants und des PSV Rostock am 21. September einen Vergleichskampf in Rotterdam gegen eine Auswahl aus den Niederlanden.

In dieser Gruppe wurden noch keine Fragen gestellt.
In dieser Gruppe wurde noch kein Wiki angelegt.

In dieser Gruppe wurden noch keine Umfragen gestartet.

Events

Samstag, 23. Mai 2020 bis Sonntag, 24. Mai 2020, 10:00 - 18:00
1 Teilnehmer
0 Kommentare